Karma

Meine Kunstdrucke sind die Kernstücke meines Karten-Sets und bringen eine wichtige Lebensaufgabe zum Ausdruck.

Thema Karma : Aus den Tiefen des Saturns (Karte 14), steigt mein Lebensthema auf (Tiefenbewus- stsein in dem meine Träume und Impulse, die zu schöpferischen Ideen werden, wurzeln. Doch auch das karmische Wissen vergangener Leben: dass unseren Gedanken, Wünschen und Ideen, Impulse und Handlungen folgen, die wir verantworten müssen. Deswegen wird Saturn auch als Hüter des Kar-mas, oder Hüter der Schwelle bezeichnet). Wenn der Wunsch der Seele (Karte 15) stark genug ge-worden ist, dass zur Verwirklichung strebende Wirklichkeit werden zu lassen, betritt sie durch die Aus-gangspforte (Mondknoten. Karte 16) die Erde (Materie. Karte17), um den Weg zur Sonne (Karte 29) der Verwirklichung (wirken), anzutreten.

Male wenn du magst deine eigene „Tarotkarte*. Du kannst von mir zu jeder Karte meines Karten-Sets eine Meditation (5.- 7,- € plus Porto) erhalten, um einen Zugang zu den verborgenen Inhalten deiner Se-ele zu finden.
Seit 1994 führe ich mit meinen Meditationen Teilnehmer an den inneren Impuls, der das Tor zu den „Bildern der Seele“ öffnet, heran, um den Einstieg ins „Intuitive MALEN“ zu erleichtern.
Siehe Termine

*Als Schlüssel zu deiner inneren Weisheit

Den Kunstdruck Karma erhalten sie in einer signierten 200ter Auflage mit Text und Meditation für
Poster 3 Karma 19,00 €

Auszug aus der Saturnmeditation

Erspüre, an welchem Ort du Ruhe, Entspannung und Einkehr finden kannst. Suche diesen Ort auf, setze dich hin und atme einige Male intensiv aus, lasse alles Einengende und Begrenzende los. Entspanne……… …. nimm dir Zeit, vollkommen bei dir anzukommen. Spüre den Halt der Erde, lasse dich darauf ein indem du noch mehr loslässt. Spüre, wie du eingebettet bist in allem. Nimm den Raum in dir wahr und den Raum um dich herum. Die Ruhe, die Stille, den Frieden. Du, ein in sich ruhender Punkt im Ganzen… ……………… Spüre die Erde, Materie, aus dem Universum entstanden, wie du. Mache dir bewusst, dass durch die Energie des Saturns, alles in dir gespeichert ist, alle Wünsche alle Handlungen und Gedanken, die Wirklichkeit wurden. Saturn lässt dich auch das karmisch nicht Verwirklichte spüren, das, was in dir zur Verwirklichung strebt ………… ……………………….. lasse dich darauf ein und spüre nun in die tiefsten Tiefen der Erde, den Erdmittelpunkt. Gehe dann hinauf zu deinem Kopf und spüre von dort ins Universum. Spüre diese Achse. Die Senkrechte, die Aufrichtung. Dazu sammle deine Konzentration auf den Punkt zwischen deinen Augen und richte sie nach innen:
Spüre die Senkrechte und stelle dir deine Wirbelsäule als Kanal vor, durch den eine starke belebende Energie fließt. Trichterförmig sind dort deine Chakren angeordnet. Der Trichter des ersten Chakras, des Wurzel-Chakras ist zwischen deinen Beinen zur Erde ausgerichtet, um die Erdenergie aufzunehmen und mündet im Steißbein, um deine Impulse weiter in den Wirbelkanal zu leiten. Ihm ist die Farbe Rot, deine Lebenskraft und die Quantität deiner Sexualität zugeordnet. Atme in dein Wurzel-Chakra und fülle es mit der Farbe Rot auf, atme die Farbe Rot in dein Wurzel-Chakra.
Rot gibt mir den Impuls zum Leben, meine Lebenskraft, Vitalität und Selbstachtung. Ich lebe, ich bin……… im Hier und Jetzt. Ich spüre den Atem, …………………………… …………………………… ……………………………………

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen